Donnerstag, 27. April 2017

Erna's Nachwuchs - Endlich!!!

Endlich  war es heute auch bei Erna so weit. 
Ich dachte ja schon, dass sie vielleicht doch einfach nur fett ist. 
Aber nein, heute Abend kam ein neues Lämmchen.


Ganz frisch abgelegt



Erste Bewegungen



Erna kümmert sich



Erste Gehversuche



Wo ist die Zitze?


Viele Grüße von Eva


Freitag, 14. April 2017

Die ersten Tulpen

Die ersten Tulpen trotzen dem starken Wind.

Innerhalb von wenigen Tagen ist scheinbar ganz plötzlich alles gewachsen.




Die Lämmer tanzen auf ihrer Mutter herum


Viele Grüße von Eva

Sonntag, 9. April 2017

Lämmerkino


Der erste Tag auf der Weide.







Erna schnauft ordentlich. 
Es kann jeden Moment so weit sein.

Viele Grüße von Eva

Mittwoch, 5. April 2017

Stalloptimierung, Blümchen und Landeinnahme

Erna ist ja nach der Bockschlachtung mit zu Gerda und ihren Lämmern in den Stall umgezogen. 
Ernas Lämmer sind noch immer nicht da... 
Da es im Stall recht dunkel war, haben wir noch eine provisorische Öffnung eingebaut, 
damit Erna rauschgucken kann und frische Luft bekommt, der Fuchs jedoch draußen bleiben muss.

Bei den Nachbarn hat heute Nachmittag erst der Fuchs ein Huhn geholt.



Die ersten Narzissen blühen und die Kaiserkronen erfreuen uns.




Letztes Jahr haben wir gemeinsam mit den Nachbarn eine Reihe Spargel gepflanzt. 
Dieses Jahr soll noch eine weitere Reihe hinzu kommen. 
Der Graben dafür ist schon fast fertig. 
Der Pferdemist muss aber noch geholt werden.

Damit das gesamte Beet wieder eine rechteckige Form hat, wird noch etwas Land gewonnen. 
Das heißt, Grassoden abstechen und wegkarren. 
Die Hühner freuen sich, denn es sind jede Menge Larven im Boden. 
Leider auch ein fieses Gras, 
welches zu den Seggen gehören müsste.


Viele Grüße von Eva

Dienstag, 4. April 2017

Neue alte Gartenbank

Das war einmal eine Kutschbank. 
Wir haben sie vom Wagen abgebaut und abgeschliffen.



Das alte Untergestell ist entfernt und neue Beine sind angeschraubt. 
Etwas Farbe und fertig ist die neue alte Gartenbank.


Viele Grüße von Eva



Donnerstag, 30. März 2017

Noch nichts Neues von Erna

Bei Erna gibt es noch keine Neuigkeiten.
Sie schnauft schon ordentlich, steht aber noch ganz wacker.

Wir hatten erst versucht, sie von der Weide in den Stall zu Gerda und ihren Lämmern zu bringen, weil wir jetzt häufiger weg sind, aber das Böckchen ist glatt über den Zaun gesprungen und kam hinterher. Also wieder retour.
Das Böckchen wurde letzte Woche Dienstag geschlachtet und dann konnten wir Erna auch in den Stall zu Gerda bringen.
Die war allerdings nicht so begeistert. Nach einer kleinen Boxrunde haben wir für Erna noch ein extra Separee gebaut. Jetzt können sie sich sehen und hören, sind aber getrennt von einander.

Auf jeden Fall ist das sicherer und sie ist nicht allein,
wenn sie ihre Jungen bekommt und wir nicht da sind.

Der Fuchs schleicht nach wie vor jeden Vormittag über den Hof. Der würde sich sicher auch über ein, zwei Lämmchen freuen...

Noch ein letztes Krokusbild.
Die Pracht ist fast vorrüber.




Viele Grüße von Eva



Samstag, 18. März 2017

Selber Wurst Machen


Heute waren wir beim Fleischer Wurst machen.
Wir hatten uns ein Bioschwein von einem Hof in der Nähe gekauft und haben es zum Fleischer liefern lassen.
Mein Mann war am Montag bei der Schlachtung dabei - ich konnte leider nicht -
und heute wurde die Wurst gemacht.
Wir waren 7 Personen + Fleischermeister.
Da schafft man so einiges weg.


Bauchspeck und Schinken wurden gepökelt.



Am liebsten Essen wir die Salami bei diesem Fleischer. 
Also haben wir davon jede Menge gemacht.

Das Fleisch wurde in grobe Stücke geschnitten, gewolft,
gewürzt und in die "Stopfmaschine" gefüllt.



Der Rinderdarm wird aufgezogen. Der Darm vom Rind ist besser geeignet, weil er größer ist.



Durch betätigen eines Hebels mit dem Bein wird die Wurst in den Darm gepresst.



Dann wird die Wurst zum Ring geformt...



und verschlossen.



40 Stück sind es geworden!



Die Schüssel mit Leberwurst.



Es hat Spaß gemacht. so dass wir gleich für nächstes Jahr einen neuen Termin gemacht haben.
Von November bis Ende Februar ist der Fleischer bereits ausgebucht.
Im März 2018 wird es dann wieder so weit sein.


Viele Grüße von Eva




Mittwoch, 15. März 2017

Es blüht im Garten

... nun ja, noch recht verhalten.

Darum habe ich etwas nachgeholfen.
Ich konnte mir aus der Nachbarschaft Schneeglöckchen und Krokus ausgraben. Dafür ist jetzt die beste Zeit, denn der Anwachserfolg ist nun am größten. 
Ich habe die Pflänzchen vereinzelt und hoffe auf schöne Teppiche in den nächsten Jahren. 

Etwas Geduld muss man allerdings mitbringen.


Hier habe ich aufgefüllt




Meine neue Schneeglöckchen-Ecke



Diverse Krokusse im letzten Herbst und jetzt gepflanzt:





Noch recht mickrig, aber sie leuchten schon aus der Ferne.



Gestern morgen gab es Raureif



Ich konnte die kahlen Töpfe auf der Terrasse nicht mehr sehen und habe sie bepflanzt. 
Im März muss man noch sehr mit den Temperaturen aufpassen. 
Es werden häufig schon Pflanzen angeboten, 
die schnell hässliche Erfrierungen bekommen.

Hornveilchen sind zum Glück hart im Nehmen, also durften sie am Wochenende bei uns einziehen.





Viele Grüße von Eva



Neue Lämmerbilder

Sie sind einfach zu niedlich, die kleinen Lämmchen.




Hier ist das Weibchen zu sehen



und hier das Böckchen mit der Mama


Viele Grüße von Eva



Montag, 13. März 2017

Die ersten Lämmer sind da

Gerda hat heute ihre Lämmer zur Welt gebracht.

Nachdem das erste ganz schnell im Elektrozaun hing, haben wir flugs eine Kinderstube in der Scheune eingerichtet. Es war ein Akt, aber wir haben Mama mit Kindern dorthin bekommen.

Hier sind sie noch auf der Weide.



Viele Grüße von Eva