Montag, 19. November 2012

Neue tierische Mitbewohnerin

Nachdem sich im Sommer meine kleine Lotte aus dem Leben verabschiedet hat, wollte ich die Gruppe wieder vergrößern. Der Neuling in der Gruppe ist die kleine Emma. Im Vergleich zu den Großen ist sie wirklich winzig. Mittlerweile ist sie zweieinhalb Monate alt und schon sehr zutraulich. Nach ein paar Tagen hat sie verstanden, wer das Futter verteilt.  

Die kleine Emma hinter dem dicken Hintern von Frida.
 (Die Augen sind normalerweise braun.)

Hier noch mal der direkte Vergleich.

Eine schöne Woche wünscht Euch 
Eva