Donnerstag, 4. April 2013

Zusatzbelichtung

In letzter Zeit sind vermehrt Studien zur Zusatzbelichtung mit LEDs im Gartenbau aufgetaucht. Bei der derzeitigen Wetterlage kann eine Zusatzbelichtung in Innenräumen und Gewächshäusern nicht schaden. Aber die Stromkosten sollten natürlich möglichst gering bleiben. In der Studie der Hochschule Weihenstephan hat sich als Favorit die AP67 von Valoya bei der Kultur von Sonnenblumen herausgestellt. Das Wellenlängen-Spektrum für die Photosynthese liegt zwischen 500 - 600 und 600 - 700 nm. Die AP67 hat ein Spektrum von 500 bis > 700 nm.
Dort, wo vorwiegend ein hoher Frischmasse-Anteil gewünscht ist, schneidet die rote LED von Osram am besten ab.
Man kann hier die Ergebnisse der Studie der Hochschule Weihenstephan ansehen.

Viele Grüße
Eure Eva


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen