Mittwoch, 31. Dezember 2014

Die Benjeshecke ist weiter gewachsen

Wieder ein Stück geschafft. Eigentlich wollte ich gern ein Stück Wiese für den Gemüsegarten umgraben, aber weil der Boden noch immer gefroren ist, habe ich ein Stündchen Hainbuchen geschnitten und die Hecke weiter gebaut. Sie hat jetzt ihre Endlänge von 10 m erreicht. Jetzt muss sie nur noch in die Höhe wachsen. Vorn und an den Seiten des Gemüsegartens hätte ich am liebsten einen Weiden-Flechtzaun, aber ich befürchte der Weidenschnitt wird ganz knapp für die Vorderseite reichen. Da noch jede Menge anderes Schnittgut anfallen wird, werde ich wahrscheinlich die Seiten auch in Benjesform weiter bauen. Aber dafür muss erst einmal der Boden wieder auftauen...


Am Montag sah es bei uns noch so aus:


Dann kamen ein wenig Schnee und die Sonne


Rutscht gut rüber!
Eva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen