Sonntag, 8. März 2015

Weiter geht's im Gemüsegarten

nachdem das Tor zum Gemüsegarten stand und die lange Achse nun quer durch den halben Garten verläuft und dann am Ende nur noch Beerensträucher und Benjeshecke stehen, musste noch etwas für das Auge her. 
Also noch eine Art Tor gebaut und links und rechts soll Wein wachsen. Im Rest des Beetes werden Himbeeren (Früh-, Sommer- und Herbsthimbeeren: Willamette, Glen Ample und Aroma Queen; die stehen auch schon), Schwarze und Rote Johannisbeeren und Kulturheidelbeeren wachsen. 
Die Weinlaube ist so groß, dass evtl. auch eine kleine Bank darin Platz findet. 



Unter dem Vlies befindet sich die erste Spinatsaat.


Im Haus ist im Flur das Anzuchtregal entstanden. Es sind noch nicht alle Kästen gefüllt, aber die Paprikas und Salatpflänzchen wachsen bereits und Tomaten, Blumenkohl und Kohlrabi habe ich gestern ausgesät.



Kraniche, Enten und Gänse ziehen übers Land. Ein Schwanenpärchen ist bereits seit drei Wochen am Dorfteich und baut jetzt eifrig sein Nest. Die ersten Störche sind auch gesichtet worden. 
Der Frühling ist da!!!!


Viele Grüße
Eva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen