Montag, 25. Mai 2015

Auszeit vom Garten

Dieses Wochenende ging es an die Küste. 
Viel Ruhe, Strandspaziergänge, Sauna und gutes Essen standen auf der Tagesordnung.





Der Baumwipfelpfad bietet nach einem durchaus bequemen Aufstieg eine wunderbare Aussicht über Rügen.













Viele Grüße
von Eva

Montag, 18. Mai 2015

Bewässerung im Gewächshaus

Im Gewächshaus ist die Bewässerung eingezogen. Das Material reicht noch nicht aus. Ich wollte erst einmal das System testen und bin bisher zufrieden. Da wir nur Wassertanks zur Bewässerung haben, ist die Steuerung schwieriger. Außerdem möchte ich gerne Wasser sparen. Ich habe mich also für das System von Blumat entschieden: Tonkegel regulieren die Wasserzufuhr in jedem Topf einzeln, statt einfach ein Gießintervall einzustellen.




Der Tonkegel steckt im Substrat und reguliert über eine Membran die Wasserabgabe aus dem Mikroschlauch.




So sehen die Tonkegel aus.



Viele Grüße
von Eva

Sonntag, 17. Mai 2015

Neues aus dem Garten

Das Beet entwickelt sich gut. Natürlich wächst auch das Unkraut...
und der Rasen müsste dringend gemäht werden.
Ich kann Rasen mähen ja überhaupt nicht ausstehen. Darum bemühe ich mich nach Kräften, die Rasenfläche immer weiter zu verkleinern :-)




Süßlupinen am Gewächshaus.




Die Dahlien bereiten sich auf ihren Außeneinsatz vor.





Ich habe es gewagt, die Zucchinis auszupflanzen. Frost ist ja keiner mehr gemeldet, aber es ist nachts oft noch um die 5°C kalt und sehr windig. Nicht gerade wachstumsfördernd.
Ganz klein im Hintergrund ist der Mangold zu sehen.
Und wo bleibt nun der Schneckenzaun? Da ist er ja. Er findet nur nicht den Weg ins Beet...




Ein Blick ins Gewächshaus...



Viele Grüße
von Eva






Samstag, 16. Mai 2015

Holzterrasse bauen

Wir haben ein weiteres Projekt begonnen: Eine kleine Holzterrasse entsteht. In Verbindung zur Sichtschutzwand. Dort können wir ein Sonnensegel spannen und auch bei leichtem Regen noch draußen sitzen. Außerdem ist hier ab dem späten Vormittag Schatten, was im Hochsommer von Vorteil ist, denn die große Terrasse liegt bis zum späten Nachmittag in der vollen Sonne.

Damit das Gras nicht durch die Holzbohlen wächst, haben wir Unkrautvlies ausgelegt. Die Eckpfosten sind in der Erde verankert. Die Balken werden punktuell auf Steine gelagert.







Die meisten Zwischenstreben sind mittlerweile auch schon eingebaut.


Dann kann es demnächst mit den Bohlen losgehen.

Viel Spaß bei Euren Projekten!

Viele Grüße
von Eva


Donnerstag, 14. Mai 2015

Die Erbsen kommen

Die Erbsen (Zuckererbse Ambrosia) sind jetzt ca. 10 cm hoch und haben jetzt eine Kletterhilfe bekommen. Daneben wachsen Kopfsalat und Kohlrabi.





Die Paprikas sind in größere Töpfe gewandert und im Gewächshaus wird es eng. Die vorgezogenen Dahlien können langsam ausziehen, dann ist wieder mehr Platz. Ein Kälteeinbruch scheint uns erspart zu bleiben, also habe ich heute die Zucchinis ausgepflanzt.

Viele Grüße
von Eva

Samstag, 9. Mai 2015

Update aus dem Küchengarten

Beet Nummer Vier ist fertig. 
Endlich ist es geschafft ... 
Das Beet haben wir heute fertig umgegraben, Steine herausgesammelt und gleich die restlichen Kartoffeln gelegt. 





Damit sind die Dreckarbeiten erst einmal beendet und die restlichen Wege konnten mit Rindenmulch bedeckt werden. Die Thujakugeln sind auch wieder alle an ihrem Platz. Juchhuuu!
Von oben sieht es jetzt so aus.





Um das erste Beet, mit dem Salat usw. haben wir einen Schneckenzaun gezogen, um der Invasion von der Wiese zuvorzukommen. Die anderen drei Beete werden auch noch einen bekommen. 







Die Stangen für die Bohnen stehen bereits. Die Samen von "Blauhilde" weichen gerade ein und kommen morgen in die Erde.



Von der Nachbarin Goldlack bekommen.





Den Frauenmantel-Weg Alchemilla mollis erweitert. Jetzt fehlt nur noch die rechte Seite.





Blick in die dunstige Landschaft nach dem leider nur kurzen Regen.




Viele Grüße von 
Eva

Donnerstag, 7. Mai 2015

Möbel auf der Terrasse

In dieser Woche hat ein weiteres Möbelstück den weg auf unsere Terrasse gefunden. 
Die alte Bauerntruhe sollte auf den Müll. 
Doch bis auf ein paar äußere Macken ist sie noch intakt. 
In der Truhe finden die vielen Stuhlkissen ihren Platz. Das spart uns den Weg ständig mit den Kissen rein und raus zu laufen. Desweiteren steht da jetzt kein Kunststoff-Monster und es war bezahlbar. 





Eine neue Platte musste her, weil der Deckel nicht mehr dicht war und die Lasur dazu.
Schön ist auch, dass man die alte Bemalung noch durchschimmern sieht. Die Bemalung selbst war nicht mehr besonders gut zu sehen. Mit der Lasur hat sie ein zweites Leben bekommen.





Die Truhe steht jetzt neben dem Tisch an der Hauswand.

Viele Grüße von
Eva

Sonntag, 3. Mai 2015

Neuigkeiten aus dem Traumgarten

Dies und das haben wir an diesem Wochenende geschafft. Das Gewächshaus hat jetzt vier Dachfenster und konnte heute bezogen werden. 




Zunächst dichtes Gedränge





Unkrautvlies als Unterlage und die Töpfe aufgestellt. In die Mitte werden wir noch Rindenmulch schütten, dann läuft es sich besser. 






Hinterm Gewächshaus stehen jetzt auch zwei Wassertanks für die Bewässerung.






Der Blick vom unteren Garten




Von oben sieht es zur Zeit so aus




Die ersten Erdbeeren blühen. Die "Rote Karlsbaderin" soll eine Erdbeerwiese werden.


So ganz nebenbei haben die Männer auch noch die Scheune entrümpelt.


Viele Grüße von
Eva