Dienstag, 9. Juni 2015

Besuch in der Gartenakademie Gut Zichtau

Am Wochenende war ich mit meiner Oma und meiner Tante in der Gartenakademie Gut Zichtau. Ein hübscher Küchen- und Blumengarten ist dort neben Wald, Wiesen und Teichen zu finden. Außerdem finden dort immer wieder Gartenvorträge und Kunstinstallationen statt.

Ich muss gestehen, ich finde diese Zäune unschlagbar schön. Sie passen prima in den ländlichen Garten und geben diesem Gartenraum ein Rückgrat. 






In einem naturnahen Garten fehlt selten ein Insektenhotel. 




 Hier kann man sich den Anbau auf Strohballen ansehen...




...oder einen Salatbaum. Bei wenig Platz ist das sicher eine Möglichkeit, aber schön finde ich das überhaupt nicht.


Der aufgeräumte Kompostplatz darf auch nicht fehlen. Schön, dass er mit integriert wurde. Ich kenne noch viele Gärten, die ihren organischen Abfall abtransportieren und dann immer wieder teure Erde in Säcken ankarren lassen.







Sie erinnern mich an die Zipfelmützen von Gartenzwergen, sehen aber viel hübscher aus.




Einer der Teiche.




Der Pavillon war einst Teil des Gutshauses.

Viele Grüße
von Eva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen