Sonntag, 4. Dezember 2016

Stallanbau zur Stallpflicht

Seit einer Woche haben auch wir Stallpflicht fürs Federvieh. Nachdem unsere Hühner eine Woche im Stall bleiben musste - hat etwas gedauert, bis wir Ideen ausprobieren konnten und endlich etwas Gescheites hinbekommen haben.

Die erste Idee war, die Hühner ins Gewächshaus zu sperren und dort den kleinen, mobilen Stall vom Schwiegervater aufzustellen. Dazu hätten wir das Gewächshaus ausräumen müssen, Stall herkutschieren usw. Wer weiß wie lange die Stallpflicht andauert...

Die zweite Idee hat gleich der Sturm entschärft. Eine Plane über einen Teil des Hühnergeheges und mit Vogelschutznetzen abgehengt. 

Am Wochenende mussten wir nun Nägel mit Köpfen machen, weil die Hühner langsam unruhig wurden. Also ein Gestell an zwei Seiten des Stalls gebaut, Dachplatten darüber gelegt und die Seiten mit Netzen zugehangen. Jetzt können die Hühner wenigstens ein wenig im Boden scharren und auch wieder unter die Hütte laufen. Damit haben sie jetzt 12 qm im Freien. 
Nicht viel, aber besser als nichts.





Viele Grüße 
von Eva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen